Author

CFL

Browsing

Vor einigen Tagen wurde unser Blog #WEARECFL den “Botschaftern” vorgestellt, die sich bereit erklärten, ihre Gesichter und ihre Geschichten zur Verfügung zu stellen.

Vanessa Hallmanns, Leiterin der Abteilung Recrutement et Accompagnement Carrière bei der CFL, stellte dem Publikum den Blog #WEARECFL vor, ein neues Kommunikationsinstrument für die Personalabteilung. Es geht um uns, um unsere Mitarbeiter, die Berufe und Menschen, die die CFL ausmachen. Zwischen den Porträts (People, Ein Tag mit), technischen Entdeckungen und neuen Technologien (4.0, Wie funktioniert), der nachhaltigen Entwicklung aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln (Green): alle Facetten der CFL und der Mitarbeiter, die ja die CFL ausmachen, werden dargestellt.

Alle bei der Filmvorführung anwesenden Botschafter lobten die Qualität des Inhalts und sind sich einig in ihrer Begeisterung für den neuen Wind, der junge Leute anspricht und zur Bewerbung anregt, so Gilles und Myriam. Florian hebt besonders die im Blog hervorgehobene Authentizität und Vielfalt vor. “Dies zeigt, wie die CFL alle Talente ihrer Mitarbeiter schätzt”, bemerkt Barbara.

Und Sie, haben Sie ein Talent, dass Sie mit uns zum Ausdruck bringen wollen: http://jobscfl.lu/de #WEARECFL

Seit einigen Jahren verpflichtet sich die CFL, die Ansprüche an nachhaltige Entwicklung zu erfüllen. Dieses verantwortungsbewusste Vorgehen verlangt eine Änderung der Denkweise, aber auch eine neue Art, zukünftige Projekte des Unternehmens zu verwirklichen. Paul arbeitet im Bereich „Infrastrukturprojekte“. Er erklärt, warum nachhaltiges Bauen zu einer großen Herausforderung geworden ist.

Hmmm, lecker! Bei Barbara erfüllt der Duft nach geschmolzener Schokolade und appetitlichen Aromen wie Vanille oder Pistazien jeden Raum. Tagsüber arbeitet sie bei der CFL und begleitet die Mitarbeiter bei der internen beruflichen Neuorientierung, aber nach Feierabend bereitet sie köstliche Kuchen für ihre Kollegen und Freunde zu. Ob bei der Arbeit oder während ihrer Freizeit am Backofen: Ihr Talent ist es, die Einzigartigkeit jedes Menschen zu erkennen und ihm den richtigen Berufsweg zu zeigen … oder ihm DEN Kuchen anzubieten, der ihm mit Sicherheit schmeckt!

Die heutigen Bedürfnisse erfüllen, ohne die Zukunft der nächsten Generationen zu gefährden: Das ist die große Herausforderung, um die es bei der nachhaltigen Entwicklung geht. Seit Jahren verfolgt die CFL eine Politik, deren Ziel es ist, soziale und umweltrelevante Auswirkungen zu beeinflussen und insbesondere am Angebot, an der Qualität, der Sicherheit, Gesundheit, dem effizienten Personalmanagement, dem Umweltschutz und allgemein dem Dialog zu arbeiten. 2019 wurde eine neue Stelle geschaffen, um über all diese Aktivitäten zu wachen. Und Florian ist der Stelleninhaber. Er nimmt uns mit auf die Entdeckungsreise seiner Funktion als Verantwortlicher für die den Bereich Nachhaltige Entwicklung.

Ein Leben führen, das die Natur stärker respektiert: Auch wenn die Idee viele von uns fasziniert, so ist ihre konkrete Umsetzung alles andere als einfach, besonders auf beruflicher Ebene. Innerhalb des Teams „Planung Oberleitungsbauprojekte“ bei der CFL haben wir dennoch einen Ingenieur gefunden, der mit Blick auf ökologische Aspekte anscheinend ein gutes Gleichgewicht zwischen Arbeits- und Privatleben halten kann. Fred ist die Natur genauso ein zentrales Anliegen bei der Ausübung seiner Tätigkeit bei der CFL wie auch bei der Imkerei. Er ist sehr umweltbewusst, sowohl bei seiner Arbeit in der Stadt als auch bei der Imkerei auf dem Lande, und steht mit seinen Werten im Einklang.

Die CFL Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, umweltbewusst zu handeln und sich für nachhaltige Entwicklung einzusetzen. Für diese Idee gilt es nicht nur das Bewusstsein zu wecken, sondern sie auch in die Tat umzusetzen. Dies gilt insbesondere für die einzige Zugwaschanlage des Landes, wie uns Mike erklärt, der für deren Instandhaltung verantwortlich ist.